Dornröschen

von Eufemia von Adlersfeld-Ballestrem
Aus der Bibliothek

Sie hat wohl hundert Jahre
Geträumt unter Rosen und Dorn,
Ein Königssohn kam dann gezogen
Und stieß in sein goldenes Horn!

Er küsste die Schläferin leise,
Die Königstochter gar fein -
Da ist sie erwacht, und gezogen
Mit ihm in die Welt hinein.

Die Poesie ist Dornröschen
Süß schlummernd, von Dornen gedeckt,
Der Königssohn ist die Liebe:
Sein Kuss hat sie aufgeweckt!

Buchempfehlung:

204 Seiten / Taschenbuch
EUR 8,60
264 Seiten / Taschenbuch
EUR 14,90
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Eufemia von Adlersfeld-Ballestrem online lesen

Neuen Kommentar schreiben