Lächeln – mit Poker-Face

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Ein Lächeln saß (todernst) am Tisch:
Ich HASSE Poker! Idiotisch …
Leider - brauch ich den Gewinn!
Ich kämpfe eben – mit dem Kinn …

Hurra! Mir winkt der Karten Glück!
Das Schicksal lächelt – hold zurück …
(So kommt es, was ein Lächeln fühlt -
Wenn es um die Lippen spielt …)

[Kann man „Spielen“ nicht mal kippen?!
Und stattdessen Lippen TIPPEN?!]

Buchempfehlung:

258 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
212 Seiten / Taschenbuch
EUR 11,49
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

18. Jul 2016

ein lächeln tut ja immer gut...
da zieh ich sogleich meinen hut!

lg alf

18. Jul 2016

Ich tippe mal, wenn Lippen nippen,
und küssend andre Lippen dippen,
kann selbst das Schicksal sich nicht drücken
und wird ein Stückchen Glück hinschicken ...