Bäume, die ins Nordlicht ragen

von Alf Glocker
Mitglied

Spitze Federn, die was in den Himmel schreiben ...
Wolken ziehen durch grüne Flammen ...
Spuren, die uns im Gedächtnis bleiben ...
weil sie aus dem Jenseits stammen?

Geister wollen dich jetzt besuchen –
sie sind entstofflicht, doch sie versprechen viel!
Und bei ihren ersten, hellen Gehversuchen
spürst du schon das göttliche Gefühl:

hier zu sein und sorgsam zu betrachten,
was Leben ist – wohin es mit dir fließen will ...
Du wirst es wohl, in aller seiner Würde achten –
und du bleibst staunend, klug und weise – still!

Dann flechten sich die brennenden Fahnen
in eine Tiefe, die endlos wirkt, ja, dich erschreckt.
Du weißt, dort warten deine Ahnen –
weithin in diese Schlucht der Nacht gestreckt.

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen webs.

Buchempfehlung:

536 Seiten / Taschenbuch
EUR 16,80
284 Seiten / Taschenbuch
EUR 11,79
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare