Märchentante

von Soléa P.
Mitglied

Die Wut im Leib hat einen Namen –
nenne sie Verlogenheit,
mein Blutdruck steigt bei ihrem Namen,
der, weiß Gott, nichts Gutes verheißt.

Mit jedem Wort über ihre Lippen
dreht sich einem der Magen um,
aalglatt spricht sie erfundene Sätze,
die Abneigung hat einen Grund.

Sie dreht sich ihre kleine Welt,
auf Biegen und auf Brechen,
wie es ihr am besten gefällt,
ist so unheimlich berechnend.

Übung hat sie allemal,
glaubt an was sie sagt,
nur jeder andere hat Schuld,
jammert ausdauernd und klagt.

Doch alle diese Lügenmärchen
ziehen böse Kreise,
mancher rückt ins schlechte Licht
auf äußerst üble Weise.

So meidet man sie peu à peu
wie die Cholera und Pest,
mit ihr will heute niemand sein,
das gibt ihr, irgendwann, den Rest.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

18. Jun 2018

Ja, darin ist er vorbildlich:
doch das führt zu rein gar nichts …

Liebe Grüße
Soléa

18. Jun 2018

Manche Märchen werden wahr,
z. B. Meghan und Harry, na klar.
Richtige Märchentanten finde ich toll,
von verlogenen Menschen habe ich die Nase voll. ;-))
Liebe Grüße
Sabrina

18. Jun 2018

Märchen, erzählt man seinen Kindern,
am Lügen, sollte man sie jedoch hindern …

Liebe Grüße
Soléa

18. Jun 2018

Wenn sie nicht aus noch ein wüsste und ganz allein dastünde,
dann wär es sicher ich, die sie dann fände.
Denn Wut und Rache haben selten sich bewährt.
Ein ruhiges, ernstes Wort dagegen oft die Bosheit klärt.
Ich denke da ganz besonders an meine Lieblingsschauspielerin,
Heidi Kabel, die solche Frauen ganz hervorragend liebevoll und
echt gespielt und mich immer zum Lachen gebracht hat. Lach auch
du ganz einfach darüber hinweg, weshalb sich ärgern in diesem
Leben - da gibt es ganz andere Sachen: Umweltverschmutzung,
Artensterben etc. Mobber und "Märchentanten" sind doch eigentlich
nur ganz arme Seelen.

Liebe Grüße,
Annelie

18. Jun 2018

Dein Gedicht triift den Nagel aiuf den Kopf, Du hast Menschenkenntnis, liebe Soléa, wer kennt diese Sorte Mensch nicht, man meidet sie, und doch - letztlich sind sie eher bedauernswert ...

liebe Grüße - Marie

18. Jun 2018

Bedauernswert, ja auch. Blenden sich selbst und bringen sich und oft auch andere, in Teufels Küche … mit ihren Lügen.

Herzliche Grüße
Soléa