schöngefärbt

Bild von Perdita Klimeck
Mitglied

der herbst schwingt seine fahne
schwarz rot gold
einigkeit und recht (auf freiheit)
verblassen im aufkommenden regen
der winter wird gnädig sein (hoffe ich)
man riecht schon tauwetter (sagst du)
und während deine blicke sich
gen süden richten, irgendwie verloren
schmecke ich den letzten frühling
in prag –
mir erscheint er bitter

Buchempfehlung:

Mehr von Perdita Klimeck lesen

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

18. Okt 2015

Ungeschönt ein starkes Bild -
Was auch für dies Foto gilt!

LG Axel

17. Feb 2016

Eindringliche Worte - verstärkt mit dem Foto.

LG, Susanna