Der Sommer

von Ingeborg Henrichs
Mitglied

Manchmal klingt der Sommer nur sehr leise
Ruht sich aus auf seiner großen Reise
Lauscht im Schatten träumend jenen Weisen
Die betörend schön Unendliches verheißen
Dieses Innehalten im Pulsschlag Vollendung
Schenkt ewiges Wissen her vom Kreislauf
Wiederkehr und Wendung
Manchmal klingt der Sommer nur sehr leise
Hör gut zu. Seine Melodie singt weise

(c) Ingeborg Henrichs
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Ingeborg Henrichs online lesen

Kommentare

19. Aug 2018

Das Foto passt zu Deinem sehr guten leisen, weisen Sommergedicht, liebe Ingeborg ...

Marie

19. Aug 2018

Freut mich sehr, liebe Marie, dass Gedicht und Foto Dir gefallen. Mein herzliches Dankeschön und ebensolche Grüße - Ingeborg

19. Aug 2018

Zog der Hitzedrachen "Sonne" dieses Jahr auch mächtig auf ...
leise war er schon, der Sommer ... nimmt jetzt seinen Lauf.
Danke Dir vielmals fürs Gedicht,
auch das Foto hat Gewicht.

Liebe Grüße,
Annelie

19. Aug 2018

Danke herzlichst, liebe Annelie, für Deine Kommentarworte voller Poesie; wie schön! Hat mich gefreut. Ein lieber Gruß von Ingeborg