Straßenkämpfer...

von bernd tunn tetje
Mitglied

War ein "Kämpfer".
Selbst ernannt.
Eigene Regeln
durch seine Hand.

All die "Spießer"
hatten nichts drauf.
Harte Meinung
in seinem Lauf.

Anderen weh tun.
Einfach so.
Diese "Freiheit"
macht ihn froh.

Es kam der Tag
da sah er rot.
Seitdem war nichts
mehr im Lot.

Wollte das nicht
trotz seinen Hass.
War übergelaufen
das innere Fass.

Pendelnde Reue,
trotziges Denken.
Helfen nun Gitter
ihn neu zu lenken?

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von bernd tunn tetje online lesen