Gänsefüsschen – konfus

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Ein Gänsefüsschen fand es dumm:
Wer läuft stur als Fuß nur rum?
Wo stecken meine ganzen Reste?
Besitzen Gänse – Reste gar Atteste?

Gibt es „Entenfüsschen“ auch?
Oder vielleicht den „Gänsebauch“?
„Blöde Gans“? Seh ich kaum ein!
(Da müsst ich ja komplett erst sein…)

„Anführungszeichen“ soll ICH sein?
Als Anführer bin ich zu klein…
Mal sei ich unten – und dann oben?
Ich fühle mich total VERSchoben…

Manchmal tönt es zackig barsch:
Vorwärts jetzt! Im GÄNSEMARSCH!
(Wie – bitte – sollten Gänse traben?)
[Wenn sie doch keine Füße haben?!]

Buchempfehlung:

145 Seiten / Taschenbuch
EUR 8,50
212 Seiten / Taschenbuch
EUR 11,49
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

21. Nov 2015

…Gänsefüsschengeschichten ;-)
darüber kann nur Axel dichten
von Vers und Füßen- Marsch und Gans
vom zackig-barschen Ententanz …

inspirierende und supercharmante Verse
L.G.

Mara