Tusch für das Tuch!

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Ein Taschentuch gab sich VERSchnupft:
Ich sehe AUS! To – tal zerrupft …
Höchste Zeit, dass man mich glättet!
SO haben wir ja nicht gewettet …

Denn die Hauptrolle – spiel ICH!
Im „Othello“ – selbstVERStändlich …
ICH sei bloß ein REQUISIT?!
Frrrechheit! ICH bin exquisit!

Ohne MICH klappte dies Stück
Doch zu keinem Augenblick …
ICH ganz alleine bin der Star!
Shakespeare, Verdi war das klar …

Extrem viel Text hab grad ich nicht –
Meine Präsenz besticht! Mit Gewicht …
(Jener Othello gestern war kaum echt!
Der färbte auf mich ab! Was schlecht …)

[Gestärkt seufzte das Taschentuch:
HACH! Berühmtheit ist ein Fluch …]

Buchempfehlung:

258 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
212 Seiten / Taschenbuch
EUR 11,50
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

21. Dez 2015

... nun ist es wieder strahlend schön
und darf mit auf die Bühne "gehen"!

Toll Axel,
an was du alles denkst! Prima geschrieben und wie immer sehr amüsant! Danke!

Schöne Weihnachten und einen guten Rutsch mitsamt glücklicher Landung im Neuen Jahr!

Viele Grüße,
Corinna

21. Dez 2015

Liebe Cori, Dir ebenfalls ein frohes Fest!
(Gilt auch für den Familien - Rest...)
Ein gut - betuchtes neues Jahr
Wünsch gern ich Dir - es werde wahr!

LG Axel

21. Dez 2015

Wieder ein erfrischender Text!

LG Alf

21. Dez 2015

ja, und daß wir alle im neuen Jahr gut betucht sind, das wünsche ich uns auch!

21. Dez 2015

Ein Huch auf das Tuch
wie konnt`man`s übersehen
so eine Dis krimi nati on
kann niemand nicht verstehen
und eh man sich versieht ist schon
wieder Weihnachten - ganz warm
kommt`s Fest daher mit Taschtuchcharme

Lieber Axel: Fröhliche Weihnachten wünsch ich
mit viel Gemütlichkeit für Dich.

Liebe Grüße aus dem Nördlichen
Mara

22. Dez 2015

Liebe Mara!

Auch Deine Kommentare sind
Poetisch, witzig! (Stets ich find!)

Dir wünsch ein frohes Fest ich auch -
MIR liegt ja Krause schwer im Bauch...
[Miese Laune herrscht im Hause -
Schuld: die Fußball - Winterpause...]

LG Axel