Das Karussell des Lebens

von Joschik J. Huber
Mitglied

Das Leben ist ein Karussell;
Ein großes, schönes, buntes.
Ich steig hinzu, die Fahrt beginnt
und ich bin frohen Mutes.

Langsam beginnend, dann geschwind,
dreht sich das Karussell im Kreise
und ich freu´ mich, ganz noch Kind,
auf eine wundersame Reise.

Süße Düfte zieh´n vorüber,
grelle Farben, Lichterschein.
Es ist wahrlich ein Vergnügen
hier mittendrin dabei zu sein.

Das Karussell bleibt plötzlich steh´n,
es kommen Menschen, andre geh´n.
Aber ich will unbedingt noch bleiben,
will teilhaben an diesem Treiben!

Die Fahrt geht weiter, ach wie schön,
es gibt so vieles noch zu seh´n.
Doch Zeit verrinnt auf schnelle Weise
und bald schon endet diese Reise.

Lang währt die Fahrt, nun bin ich müde,
auch meine Augen werden trübe.
Viel schönes habe ich geseh´n,
doch jetzt will ich nach Hause geh´n.

Ein kurzer Stopp, ich steige aus,
mit furchtbar wackeligen Beinen.
Im Kopf die Welt sich weiter dreht,
- nur ohne mich,
es ist zum Weinen!

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Mehr von Joschik J. Huber online lesen