Chamäleon II

von Mara Krovecs
Mitglied

Aus Raum und Zeit bist Du gestiegen,
in dieses Leben das ein Obenunten trägt,
du übst zu fallen und zu fliegen,
wie du dich wandelst, wenn der Tod
schon sanft mit seinen Flügeln schlägt.

Und alles liegt dir doch zu Füssen,
das Licht, die Schatten und dein Blut,
den Himmel und die Hölle grüßen
wirst du bestimmt - und wirst es gut!

Für R.

C. Mara Krovecs / Zaubersee / 2018

Interne Verweise

Mehr von Mara Krovecs online lesen

Kommentare

22. Aug 2018

Beeindruckend, Mara. Dein Gedicht gefällt mir ausnehmend gut. Ich frage mich, ob wir wissen können, ob dieses Chamäleon schon einmal wahrhaft gelitten hat, ob man die Hölle (gut, freudig) begrüßen sollte, kann - sofern man - geläutert, gereift, aus ihr hervorgegangen ist.

Liebe Grüße,
Annelie

23. Aug 2018

Liebe Annelie,

ich fürchte die kleinen und großen Höllen in unserem Leben und die Abgründe in uns selbst, lassen sich irgendwie nicht verfehlen. Sie scheinen wie eingeplant und wir müssen lernen mit ihnen umzugehen.Also grüße ich die meine und die Deine und schwöre auf den Sieg des "Guten", das, was wir zur Zeit dafür halten .... Vielen Dank für Deinen Kommentar, immer wohlgeschätzt :)

LG

Mara

Lieber Axel,

Deine Handschrift kann es auch,
fliegen weiß wie Federrauch,
immer passend in die Mitte
des Gedichts mit leichten Schritte

Ganz herzlichen Dank für Deinen Vers :)

Mara