Unsere 50x70 cm Literatur-Kunstdrucke sind nun auf Etsy verfügbar. Für Schulen, Bibliotheken, als Geschenk oder für die eigenen vier Wände. Jetzt anschauen

Vom Rama, Wegrama und Verrama

Bild von ego
Bibliothek

Text:
I schalt' mir mei Radio ei,
da dawisch' i Bayern3:

Rhythmus:
Pop Music auf Bayern3 -
Mensch, da bin i glei dabei,
de Musik, de hat an Schwung,
de reißt mi mit de halt mi jung!

B3-Signal
ACHTUNG AUTOFAHRER! AUF DER B8 ZWISCHEN DAßWANG UND SEUBERSDORF IST DIE FAHRBAHN NACH EINEM UNFALL IMMER NOCH IN BEIDEN RICHTUNGEN GESPERRT.

Rhythmus:
Mei, was is da scho dabei?
I hab' an Bock auf Bayern3!
Pop Music, de kennt koa Not,
des is a Sound, der schlagt 's Mitleid tot!

B3-Signal
ACHTUNG AUTOFAHRER AUF DER AUTOBAHN SALZBURG IN RICHTUNG MÜNCHEN. NACH DER ANSCHLUSS-STELLE WEYARN KOMMT IHNEN EIN FAHRZEUG ENTGEGEN. FAHREN SIE BITTE AM ÄUßERSTEN RECHTEN FAHRBAHNRAND UND ÜBERHOLEN SIE NICHT.

Rhythmus:
Des werd so a Depp wohl sei!
Aber mir geht nix über Bayern3.
I leb' von alle Sorg'n frei
durch Disco-Sound von Bayern3!

B3-Signal
...UND HIER NOCH EIN EURO-REISERUF:
HERR JOSEF AUER AUS KÖLN, UNTERWEGS VERMUTLICH IM RAUM GARMISCH MIT EINEM HELLFARBENEN AUDI 100, WIRD GEBETEN, UMGEHEND SEINEN BRUDER IN HAMBURG ANZURUFEN.

Rhythmus:
Herrschaft, wega so am Bär'n
dean s' jetzt den scheena Rhythmus stör'n.
Hart der Rhythmus, hart mei G'fui!
Des is da Sound, den i ohör'n wui!

B3-Signal
DIE UNFALLSTELLE AUF DER B8 ZWISCHEN DAßWANG UND SEUBERSDORF IST WIEDER GERÄUMT.

Rhythmus:
Was werd'n de jetzt ois wegg'ramt hab'n … ?
Mir is de wurscht, ganz oanerlei.
Disco-Freid auf Bayern3!

Auto- oder Mensch'ntrümmer,
was davo no übrig is, -
wegg'ramt hab'n s' as g'wiss!

D'Unfallstell' is wieder sauber,
a Mitg'fui hab'n, war a falscher Zauber!
Was bin i doch für a Hund -
hab' zum Mitleid hab'n koan Grund!

De ander'n eana Not mi nia verstimmt,
weil nachher glei a geile Musik kimmt!

… Worüber i mi aber b'sonders g'frei:
Heit bin i no ned dabei,
bei dene, wo 's dabrös'lt hat auf Bayern3!

Das Gedicht entstand am 9. November 1985. Ich hörte damals oft Bayern3, wenn ich unterwegs war, aber mich störte zunehmend mehr die Diskrepanz zwischen der "flotten" Musik und der Tragik, welche sich hinter den meisten Meldungen verbarg. Diese Programmgestaltung hatte durchaus etwas Grusliges für mich ...

Rezitation:

Rezitation: vertont am 22.9.2016

Interne Verweise

Kommentare

09. Aug 2020

:-) auch gut gelesen & musiziert!

LG Monika

25. Sep 2020

Danke, Monika!
Den für mich schon etwas gruseligen Text setzte ich seinerzeit auch im Deutschunterricht ein. Da gab es Leute, welche ihn ganz hervorragend lasen. Kürzlich kam ich mit einem Ehemaligen - jetzt ist er unser Bürgermeister - ins Gespräch. Er berichtete mir, dass ihm stets, wenn er auf einer Autobahn fährt, Fragmente meines Gedichts im Kopfe "herumzugeistern" beginnen. "Dieses deiner Gedichte werde ich nie vergessen", versicherte er mir.
Liebe Grüße vom Alfred!