Herzenskrimi

von Ingeborg Henrichs
Mitglied

Immer wieder
Scheint unlösbar
Dieser Fall mit dir
Bin wie gefangen
Wie verhaftet
Liebeslang gefühlt Gefängnis
Erleb` ich prickelnd
Bangen und Verlangen
Bin wie hingezogen
Unsichtbar angezogen
Unfassbare Faszination
Fühl mich frei in deinen Fesseln
Ach, die möcht` ich nennen Liebe
Hab den Mut
Nun aufzugeben
Mich hinzugeben
Zuzugeben
Immer wieder
Bleibt unlösbar
Dieser Fall mit dir

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Ingeborg Henrichs online lesen

Kommentare

24. Mai 2019

Liebe Ingeborg, wie ge-ni-al: "Liebeslang " , was für ein schönes Wort! Sich in jemandes Fesseln frei zu fühlen: ein Geschenk! So ein schönes Liebesgedicht, bzw. eine wunderbare Liebeserklärung.
Liebe Grüße, schönes Wochenende,
Anouk

25. Mai 2019

Danke, liebe Anouk, für Deine nette Zuschrift mit den schönen Betrachtungen; hat mich gefreut. Liebe Grüße ins WE schickt Dir
Ingeborg

30. Mai 2019

Liebe Ingeborg, „unlösbar“ dein Krimi … gut so! Dieser Fall, soll nicht gelöst werden. Gefällt mir sehr gut!

Sei herzlich gegrüßt
Soléa

31. Mai 2019

So ist es halt mit dem " Fall Liebe", manchmal möchte man den lösen, doch es scheint nicht möglich zu sein...
Dankeschön, liebe Solea, für Deine nette Rückmeldung. Herzlichst grüßt Dich Ingeborg

13. Jun 2019

Wunderbare Liebeserklärung, liebe Ingeborg, die das Wesen der Liebe sehr gut einfängt.

Liebe Grüße
Ella

13. Jun 2019

Danke, liebe Ella, für Deine schöne Zuschrift; hat mich gefreut. Herzliche Grüße schickt Dir Ingeborg