Winterruhe

von Mara Krovecs
Mitglied

siebenseenweide
deine wurzeln
sind meine klanghöhle
seelenfluss
gebogen vom himmel
zur herzerde
deine wasserbilder
quellen aus oberland

unterlands schlafen
die wiesen und bäche
schnarchen die knollen
in meinen zuckenden füßen
in meine lippen
murmeln sich stadtstürme
schneelichter
und nachtstill an nachtstill

siebenseenweide
ich bleibe unter deiner zunge
bis mein blut wieder grün ist
bis der tag meine träume lesen kann
und die warmen sonnenkleider
aus den schweigewäldern
auf meinem singen glänzen.

C. Mara Krovecs / 2006

Rezitation:

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Mara Krovecs online lesen

Kommentare

19. Dez 2015

Lieber Axel, liebe Angélique,

danke, für all die liebenswerten Worte hier .... und Angélique, Dein: "Wunderbar eingesprochen" macht mich verlegen und froh .... weil es von einer Schauspielerin und Sprecherin kommt, die ihr Handwerk beherrscht .... :-)

Habt eine tolle besinnliche Zeit

Mara