Galle und Gift

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Mann! Sie haben sie nicht alle!
Nach dem G ein A! Ja! „GALLE“!
Sind Sie denn total bekifft?!
Nach dem G ein I! Gibt „GIFT“ ...

Wenn es streng nach Alphabet –
Das sollte stets sein! – ergo geht:
Komme ICH ganz klar VOR IHNEN!
Sie brauchen gar nicht dumm zu grienen ...

„GIFT UND GALLE“?! Längst passé!
So – wie ICH die Chose seh:
Kommt ERST GALLE! Und DANN GIFT!
Ist mir egal – ob SIE das trifft ...

(Das Gift war eine Weile giftig –
Wohl schienen ihm solch Gründe triftig ...)
[Doch blieb rhetorisch jener Fall:
Drum macht die Galle gern Krawall ...]

Buchempfehlung:

145 Seiten / Taschenbuch
EUR 8,50
258 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Mehr von Axel C. Englert online lesen

Kommentare

26. Aug 2018

Im Karneval des schlichten Lebens
sind Gift und Galle Grund des Strebens...

LG Alf

26. Aug 2018

Die Galle – vor kurzen übergelaufen:
ist seit dem nur noch am Saufen …

Liebe Grüße
Soléa