Das Grab

von Marcel Strömer
Mitglied

Die Brust ward still
viel kälter als das Eis zu frieren wagt

das Wort zu Schnee
das ausgeschüttet auf den nackten Bergen lag

noch alles Gold
der Glanz verblasst, kein Mensch hat nachgefragt

Sonst niemand da
der dieses arme Herz im Tal beklagt

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise