Kaum die hellste Birne am Baum

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

SOFORT schalten Sie sich AUS!
Wir sind doch nicht im FREUDENHAUS!
Echt EDELGAS wollen SIE sein?!
DIE Nummer glaubt Ihnen kein Schwein ...

WIR leuchten brav bloß auf BEFEHL!
Und nicht EIGENMÄCHTIG! Scheel!
DAS hab ich ja noch NIE erlebt,
Dass einer DERART Neon röhrt ...

Was soll solch sieche Brennerei?!
Schluss mit Strahlen! Narretei!
DAS wird noch Konsequenzen haben!
SEHR sparsam sind die hier – in Schwaben ...

SIE sind ein Energie-VERSchwender!
Typ „durchgeknallter Funzel-Blender“!
Sauteuer, so ein Dauer-Betrieb!
Keiner hat SIE Spinner lieb ...

Lasche Lumpen-Lampen-Göre!
[Wie – SIE sind „‘ne-ON-Röhre“?!]

Buchempfehlung:

116 Seiten / Taschenbuch
EUR 7,00
212 Seiten / Taschenbuch
EUR 11,50
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

26. Feb 2018

Leuchtreklamen: arg Verschwender,
Vornehmtuer, eitle Blender!
Weshalb soll Mensch das Licht nicht hin und wieder funzeln lassen ...
braucht bei der Stromrechnung sich dann nicht an den Kopf zu fassen.

LG Annelie

26. Feb 2018

Meine Stromrechnung gewaltig klotzt -
Weil Krause ständig Fußball glotzt ...

LG Axel

26. Feb 2018

Du schiebst der Krause alles zu,
Doch ohne sie bist du nicht du.

LG
Willi

26. Feb 2018

Nein, PUTZARBEITEN schiebt SIE zu MIR:
ICH putze - und Krause trinkt ihr Bier ...

LG Axel

27. Feb 2018

So manche Birne ist nicht hell!
Doch gesagt ist sowas schnell!

LG Alf