Schatten ✓ Gedichte zum Thema / Schlagwort

neue
von bernd tunn tetje
von Axel C. Englert
die schönsten
von marie mehrfeld
von Ella Sander
von Uwe Röder
Mitglied

Vor einer Tür
liegt auf dem Gehsteig,
unscheinbar, das…

von marie mehrfeld
Mitglied

unversehens fällt traurigkeit
wie ein schatten über mich…

von Ella Sander
Mitglied

Den Staub, den du vergeblich,
Tag für Tag,
durch…

Rezitation:
von Monika Jarju
Mitglied

Als ich nach Hause kam
erwartete mich sein Schatten

von Jürgen Skupniewski-Fernandez
Mitglied

Wolkenverhangenes Herz,
servierte Traurigkeit,

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Schweine! Hühner! Menschen! Ratten!
Sie alle werfen! Einen…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

SOFORT schalten Sie sich AUS!
Wir sind doch nicht im…

von Annelie Kelch
Mitglied

Du hast geweint, mein Lieb', im Auge noch die Träne,
doch…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Aba Boss! ICK kann nüscht dafir:
Schuld is der doofe…

von Annelie Kelch
Mitglied

Gedanke um Gedanke
auf die Reise geschickt:
Treibgut…

von Angélique Duvier
Mitglied

Die schwarze Sonne
strahlt Untergang aus,
unendlich…

von ulli nass
Mitglied

der letzte Schritt war falsch
mir schwindelt und ich falle…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

AU! Schon wieder! Roher Kerl!
Blöde Bäume! Grobes Gschwerl…

von Sigrid Hartmann
Mitglied

Das Leben ist öde, ist trostlos und leer.
Ich steh…

von Manfred Peringer
Mitglied

ich komponiere ein lied der stille angeregt
vom späten…

von Jürgen Skupniewski-Fernandez
Mitglied

Das Dasein
widersetzt sich den Träumen,
Das Ich

von ulli nass
Mitglied

es wächst beständig unsere Illusion
klug würden wir von…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

„Murmeltier-Tag“ in USA?!
Ich PFEIFE auf Amerika!
Und…

von * noé *
Mitglied

Warum müssen diese Sorgen
immer tiefer Nacht entsteigen?…

von Luise Maus
Mitglied

Ich wünschte, dass mich keiner kennte
so müsste ich nichts…

von marie mehrfeld
Mitglied

Nebel
kriechen über
Wiesen und Wälder,
betten…

von Robert K. Staege
Mitglied

Verzweifelt wollt‘ ich niedersinken,
aus Lethe die Erlösung…

von Peter Boensch
Mitglied

bald heißt's wieder Böllerschießen
in der Neujahrsnacht…

von Somos Eleen
Mitglied

Widerspruch

Deine Wahrheit ist verlogen,
Deine Seele…

von * noé *
Mitglied

Die Schatten der Vergangenheit
holen dich immer ein,

Rezitation:
Rezitation: Angélique Duvier, Sound: Vladyslav Sendecki
von Michael Dahm
Mitglied

Die Sonne scheint, der Weg ist glatt,
ich eile, dass mein…

von Jürgen Skupniewski-Fernandez
Mitglied

Aleppo, verbrannte Erde,
einst kulturhistorische Perle,…

von Ingrid Herta Drewing
Mitglied

Der träge Fluss im Nebelhauch,
nur trübes Licht,…

von Angelika Zädow
Mitglied

Über den Schatten
meiner Zweifel spring ich ans
Ufer…

von Sophie Wünsche
Mitglied

Ich muss fliehen, fort von hier,
ich muss fliehen, bin…

von Annelie Kelch
Mitglied

Meine Engel sind fort ...
wer beschützt mich jetzt
in…

von Annelie Kelch
Mitglied

Chaussee im Dunkel:
Nach Mitternacht laufe ich
der…

von Jürgen Wagner
Mitglied

Versunken im Gebet zur Nacht
Vernimmt der Bruder lautes…

von Uwe Röder
Mitglied

Wie ist die Luft
so schlaff und kalt,
die Sonne

von bernd tunn tetje
Mitglied

Wirken glücklich so dahin.
Verhalten doch macht keinen Sinn…

von Annelie Kelch
Mitglied

Ein Mensch verschwindet
in der Verbannung!

Weck…

von Alfred Mertens
Mitglied

Wer hastet so oft nach Istanbul,
es ist unsere Angela, so…

von bernd tunn tetje
Mitglied

Ist gut drauf.
Nimmt was ein.
Läuft viel besser

von Ingrid Baumgart-Fütterer
Mitglied

Da er mit sich selbst ist spinnefeind
zerstört er in sich,…

von René Oberholzer
Mitglied

Norah Jones ist meine heimliche Schwester
Mit ihr schleiche…