Widerspruch

von Somos Eleen
Mitglied

Widerspruch

Deine Wahrheit ist verlogen,
Deine Seele Dunkelheit.
Deine Treue hat betrogen,
Deine Liebe streust du weit.

Warst der Himmel mir auf Erden,
warst das Glück an meiner Hand.
Warst so warm, nun kalt geworden,
Warst der Schatten an der Wand.

Und der Tod kämpft mit dem Leben.
Und Erinnern geht verlorn.
Und nach gestern kommt nicht morgen.
Und ich werd nicht neu geborn.

Ja, das Leben neigt zur Lüge
Ja, die Sonne ist der Mond,
Ja, ich schaue oft ins Trübe,
Gott und Teufel in mir wohnt!

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise