Vom Wert und Schätzen zum besseren Leben

von Jan Halbig
Mitglied

Der Kopf ist leer.
Zwei Seiten, getrennt von Unsinn.
Sinnt nicht nach Gedanken.
Denkt nicht über.
Überlebt.

Wo steht der Baum.
Wurzeln tief, im Halt gefesselt.
Fessel löst den Fall.
Fallen wir alle.
Alle.

Träume plagen das Dunkle.
Leuchten rot, durch schwarzes Licht.
Lichtet sich der Wald?
Wäldern stehen diese.
Diese.

Ende sucht uns nun.
Ängstlich leicht, für langen Schlaf.
Schlafen werden alle mal.
Malt die Nacht.
Nacht.

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Mehr von Jan Halbig online lesen