So wie ein Mensch, am trüben Tag, der Sonne vergißt

von Christian Morgenstern
Aus der Bibliothek

So wie ein Mensch, am trüben Tag, der Sonne
vergisst, –
sie aber strahlt und leuchtet unaufhörlich, –
so mag man Dein an trübem Tag vergessen,
um wiederum und immer wiederum
erschüttert, ja geblendet zu empfinden,
wie unerschöpflich fort und fort und fort
Dein Sonnengeist
uns dunklen Wandrern strahlt.

Veröffentlicht / Quelle: 
Wir fanden einen Pfad. R. Piper & Co., 1914, Seite 9

Buchempfehlung:

784 Seiten / Gebundene Ausgabe
EUR 9,95

Interne Verweise

Neuen Kommentar schreiben