Der eine Flug der einen Nacht (Weihnachtsgedicht)

von Corinna Herntier
Mitglied

Im Himmel stehen Hand in Hand
die Engelein und warten.
Sie sind schon voller Ungeduld
und wollen zur Erde starten.
Der eine Flug der einen Nacht,
die viele Menschen glücklich macht,
ist ihnen größte Freude.
Sie alle haben lang gewacht,
sind schön in Samt und Seide!

Das Christkind holt den Schlüssel nun.
Das Himmelstor ist offen!
Die Englein fliegen schnell herab,
erfüllen der Kinder Hoffen.
Die eine Nacht der heil’gen Zeit,
bringt Mitgefühl und Menschlichkeit
in viele Weihnachtszimmer.
Ein Engel wacht und steht bereit,
sein Segen bleibt für immer.

Buchempfehlung:

200 Seiten / Taschenbuch
EUR 14,99
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

17. Dez 2014

Gefällt mir! - Nicht bloß, weil ich ENGLERT bin -
Schönes Gedicht, voll Herz, mit Sinn!
LG Axel