Akrostichon ✓ 150+ Gedichte, Aufbau, moderne und klassische Beispiele

Bild des Akrostichon Akrostichon Iēsoûs Christòs Theoû Yiòs Sōtér (Jesus Christus Gottes Sohn Erlöser): I Ch Th Y S (ἰχθύς ‚ichthýs‘ – Fisch)

Bei einem "Akrostichon" ergibt der Beginn jeder Zeile (von Versen oder Texten) hintereinander gereiht einen Sinn. Das Wort selbst stammt aus dem Griechischen. Neben der Dichtung ist das Akrostichon vor allem auch in der Religion vertreten.

Das wohl bekannteste Buch und Vertreter dieser Form der „verborgenen“ Überlieferung von Informationen ist dabei der Tanach des Judentums. In Deutschland waren Akrostichon eher im Mittelalter beliebt und weit verbreitet. Aber auch heute noch finden sie den Weg in die Literatur und sind verspielte Kunstform verschiedener Autorinnen und Autoren.

empfohlene Akrostichon
neue Akrostichon
MUT
von Monika Laakes
von Sebastian Fuß
von Pawel Markiewicz
die schönsten Akrostichon
von Monika Laakes
von Monika Laakes
von Monika Laakes
Mitglied

G elassenheit
L ebenslang
Ü ben ist
C…

von Monika Laakes
Mitglied

F ang an
R ücke den Einflüsterungen zu leibe
E rkenne…

von Soléa P.
Mitglied

A bgekommen von Natürlichkeit
B richt man Werte grob entzwei…

von marie mehrfeld
Mitglied

WAS auch immer du hoffst und planst, stets bist
DU bemüht,…

von Monika Laakes
Mitglied

A chtsamkeit
U nd
S tille
Z eitigen
E ine…

von Monika Laakes
Mitglied

S prich mit mir
C harismatischer Unvorstellbarer
H…

von Monika Laakes
Mitglied

M itunter
I st
T rösten
G elungene
E…

von Monika Laakes
Mitglied

W ärme
E rfüllt
I ntensiv
H erzen
N…

von Annelie Kelch
Mitglied

M ein kleiner
E ngel soll euch Frieden bringen …
I ch…

von marie mehrfeld
Mitglied

E lbwunderpremiere gestern, Applaus,
L obeshymnen in…

von Thomas Brod
Mitglied

A dvent, Advent, Advent, Advent
D er Duft der Dochte…

von marie mehrfeld
Mitglied

W iederkehr
E ines hellen Lichts
I n den Zeiten der…

von Monika Laakes
Mitglied

D urch den geliebten Wald streifen
A ugen schweifen lassen…

von Monika Laakes
Mitglied

F reundschaft als Wärmequelle
R ichtet sich im Innern ein…

von Annelie Kelch
Mitglied

S onnenblumen nicken freundlich lächelnd über Gartenzäune
O…

von Monika Laakes
Mitglied

S elbst
C harmeure
H alten
W ohlüberlegt
E…

von Annelie Kelch
Mitglied

D reamer; Teilnehmer bei DACA (Deferred Action for Childhood…

von Soléa P.
Mitglied

Chöre feierlich jubilieren –
hört der Glocken süßen Klang.…

von Monika Laakes
Mitglied

G ute
E ingebungen
N ähren
I nnere
E…

von Monika Laakes
Mitglied

F iligran erscheint sein Wesen
E ngelgleich schweben…

von Soléa P.
Mitglied

Ehrgefühl
Hindert
Radikal
Empathie

von marie mehrfeld
Mitglied

HERR der Zeit, des Raums und allen Lebens, aller Himmel und…

von Thomas Brod
Mitglied

Advent bereichert Christen,
datiert Erwartung, Fristen.…

von Monika Laakes
Mitglied

T erritoriale
R angordnung
U mgibt
M ulmigen…

von Soléa P.
Mitglied

S till, ungestüm, wirbeln weiße Flocken, völlig
C haotisch,…

MUT
von Monika Laakes
Mitglied

M achtvolles
U nersätzliches
T alent

von Andreas Brod
Mitglied

S eepferdchen tanzen durch blaue Fluten
E legante Hengste…

von Monika Laakes
Mitglied

G lücklich sein
E s immer wieder zu schaffen
S…

von Monika Laakes
Mitglied

...so...

A lterswalze
L anciert
T onnenschwer…

von Monika Laakes
Mitglied

W ortverdrehungen
I nnerhalb
R uheloser
R…

von Soléa P.
Mitglied

Weine nicht mein liebes Kind,
die Sonne scheint auf dich.…

von Monika Laakes
Mitglied

V erflixt
E insame
R uhe
B esteht
I mmer…

von Monika Laakes
Mitglied

K ärglich zirkuliert ein Strom
O hne Ziel
P erlender…

von Volker Harmgardt
Mitglied

E = Einmal
I = Irgendwann
N = Niemandsland
M…

von Ekkehard Walter
Mitglied

L asten gemeinsam tragen
I st eine Kunst
E iner guten…

von Alf Glocker
Mitglied

Körper schweben durch das All,
wobei sie umeinander kreisen…

von Monika Laakes
Mitglied

L ock den leichtfüßigen Geist
A hnungsvolle Lebewesen

von Annelie Kelch
Mitglied

A m Bache blühen Schwanenblumen, die Forelle springt
B…

von Jürgen Skupniewski-Fernandez
Mitglied

F-feel the heart, feel the ember of campfire
R-run into the…

von Monika Laakes
Mitglied

I deologiebesessene
D rängen
E infältige
O hne…

von Monika Laakes
Mitglied

F antasie erweitert Wirklichkeit
R eicht über den Erdball…

von Alf Glocker
Mitglied

K – ommst du aus der Welt der Sünde?
E – ine solche soll…

von Annelie Kelch
Mitglied

N icht die guten Vorsätze schon übermorgen vergessen
E ine…

von Josef Wilms
Bibliothek

EINFACHES AKROSTICHON
FÜR PUSCHKIN

P uschkin - der…

von Alfred Mertens
Mitglied

An der schönen blauen Donau
Nutzt der Angler seinen Fang…

von Thomas Brod
Mitglied

B etört von dir
E rregt in mir
G efühl für dich

von Thomas Brod
Mitglied

S eidig glänzend ist die Reflektion
P assend genau zu meiner…

von Annelie Kelch
Mitglied

E isprinzessin – im blauen Flutlicht über dem künstlichen See…

von marie mehrfeld
Mitglied

S chutzengel braucht auch unser Land.
C hristen könnten sich…

von Yvonne Zoll
Mitglied

Mancher Sorgenlast im Segen unvergangen
Unwirtlichkeiten…

von Soléa P.
Mitglied

Gelangweilt schaut die kleine Maus,
aus ihrem Bau betrübt…

von Monika Laakes
Mitglied

E ntschlossen
N ötigt
T agesgeschehen
Z…

von marie mehrfeld
Mitglied

W ie können wir in diesem Jahr fröhlich Weihnachten feiern?…

von Thomas Brod
Mitglied

U nd wenn die Saitenseel E
K üsst mich aPart und tol L…

von Soléa P.
Mitglied

Ein Stacheltier, etwas kräftig
träumt von der großen weiten…

von marie mehrfeld
Mitglied

C ontenance war Max’ Großmutters Lebensmaxime.
O ma Ruth…

von Annelie Kelch
Mitglied

G aia zeugte Uranos und Pontos: Himmel und Meer
O edipus(sy…

von Annelie Kelch
Mitglied

M ächtig wird in diesen Tagen manches bange Sehnen
A uch…

von Soléa P.
Mitglied

V ieler Orts haben in Deutschland und Frankreich türkische Bürger…

von Josef Wilms
Bibliothek

ASPHALTPFAU !

A rtenvielfalt mählich schwindet,
S…

von Annelie Kelch
Mitglied

B escherung – vollbracht, ach, perdu: das schöne Weihnachtspapier…

von Annelie Kelch
Mitglied

G eben S' endlich zu, dass SIE die Wand von dem Zinshaus*…

von Monika Laakes
Mitglied

S amtige
T rance
I m
L eib
L ässt
E…

von Monika Laakes
Mitglied

S chweigen
c harakterisiert
h eilsame
w ege…

von Andreas Brod
Mitglied

G oldener Herbst
O ktober im Sonnenschein
L ässt…

von marie mehrfeld
Mitglied

M argret Rutherford spielte die Miss perfekt.
A lle Mörder…

von Annelie Kelch
Mitglied

S chau, Mama, draußen liegt Schnee - die Welt ist weiß
C…

von Somos Eleen
Mitglied

I ch bin nicht anders,
N ur weil ich bin wie ich bin.

von Monika Laakes
Mitglied

L ichtvolle
I nspirierende
T rance
E ntfaltet…

von Thomas Brod
Mitglied

Z ur späten Stund’ hat er im Licht gesungen.
A ls runder G(K…

von Annelie Kelch
Mitglied

L ieber Gott, tausend Dank für die schönen Geschenke
I ch…

von Alf Glocker
Mitglied

(Akrostichon gereimt)

K ommt in den inneren Kreis des…

von Thomas Brod
Mitglied

F ür dich sind diese Verse, die bekennen,
U nd das, obwohl…

von Hydie Lu
Mitglied

Träumen von Bäumen, die irgendwann blühen.
Abstand nehmen…

von Annelie Kelch
Mitglied

M orgens, spät schon, ich hab' mich selber geweckt
I st…

Seiten