Unsere 50x70 cm Literatur-Kunstdrucke sind nun auf Etsy verfügbar. Für Schulen, Bibliotheken, als Geschenk oder für die eigenen vier Wände. Jetzt anschauen

POETRY SLAM

Bild von ffolcus
Bibliothek

Ach, ich dichte nun schon bald
sechzig Jahre mit Genuss.
Ohne Zwang, aus Freude halt ...
weil ich‘s will, nicht weil ich muss.

Oft ließ ich auch davon ab:
ausschließlich konnt‘ ja mitnichten -
da‘s noch andre Dinge gab -
ich nur dichten, dichten, dichten.

Immer häufiger muss hören
von „Poetry Slams“ ich nun,
die als Wettbewerb betören ...
doch hier bleibt der Volker stumm.

Ich mag nicht - man darf‘s vergessen,
und ich seh‘s für mich als Pflicht -
dichtend mich mit andern messen:
Beste Dichter gibt es nicht!

Schreibe Verse ich im Dämmer-
lichte oder auch bei Nacht:
kein Poetereien-Schlämmer
wird jemals aus mir gemacht!

Beim Wort „Dichtungs-Schlamm“ gedenk‘ ich
des WC-Installateurs,
denn mein geistig Auge lenk‘ ich
auf‘s Relikt eines Malheurs.

Rezitier-Olympiaden,
hoppala, es lohne sich!
Vortragstaten, Rap-Tiraden -
aber leider ohne mich!

Ich les‘ weiterhin am Tische,
auf der Bühne und am Pult,
in YouTube gibt’s auch ‘ne Nische -
dies Prozedern bleibt mir Kult.

Zeitweis mit Musikbegleitung
zeig ich maulend mich den Fans.
Auch von Zeit zu Zeit per Zeitung.
Aber außer Konkurrenz ... !

PS:

Mäß‘ John Goethe mit Fritz Schiller
sich verbal im Slam-Getröt‘---
wer wär da der bessre Brüller:
Schiller's Fritze? Johnny Goeth‘ ???

vcj

Interne Verweise

Kommentare

07. Jun 2015

War Edgar Allan Poe dabei?
(Der war meist ja nicht ganz dry...)

LG Axel