Der Streit

Bild von Hans-Jörg Große
Mitglied

Es stritt das Ja sich mit dem Nein
und jedes will der Sieger sein.
Man hörte, wie das Ja laut rief:
“Warum bist du so negativ?”

Das Nein sprach wütend: “Du Idiot,
für dich ist alles rosarot.
Ich sehe großes Unheil nahen,
doch du wirst wohl auch das bejahen.”

Das Ja versetzte: “Dummes Nein,
kannst du denn niemals milde sein?
Du schüttelst immer nur den Kopf
und bist ein alter Sauertopf!”

So ging es hin und ging es her,
das Eine macht’s dem Andern schwer.
Doch keines hat sein Ziel erreicht:
Am Ende siegte das Vielleicht.

© Hans-Jörg Große (2015)

Mehr von Hans-Jörg Große lesen

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

18. Jan 2015

So hat VIELLEICHT - schwer was erreicht!
(Eventuell - geht das ja schnell...)
LG Axel

19. Jan 2015

Mit Sicherheit und nicht vielleicht
hoff ich, dass dich mein Gruß erreicht!

19. Jan 2015

Das ist wie bei Frauen, da siegt meistens das vielleicht, das ja angeblich kein Ja ist, eher schon ein Nein. Wobei Frauen niemals negativ sind.:-))

LG Alf

21. Jan 2015

Ja und Nein; entweder oder; Schwarz und Weiß...Das Vielleicht ein Kompromiss oder die Grauzone?
Schön geschrieben; ich mag es sehr. Demnach ein klares JA :-)

Liebe Grüße von Giulia

29. Sep 2016

Gefällt mir sehr gut!
Dieses unausgegeorene Verhalten und diesen Kampf im innreren kennen doch wohl viele Menschen, oder???
LG Kerstin