die Zeit vergeht

Bild von MojoMD
Mitglied

Ach Menschenkind, so flüstert Wind
ich bin die gutgemeinte Himmelshand
die Träume trägt

du siehst sie nicht, was bist du blind,
zwischen uns und allem das Freundschaftsband
das ewig webt

Ach lieber Wind, spricht Menschengeist
du bist die viel zu lange Zeitenspur
im Luft verwehn

denn deine Sicht, verschont dich meist
und jede Zeit neigt sich dem Ende zu
dass wir vergehn

© Marcel Strömer
(Magdeburg, den 25.03.2015)

Alle Rechte vorbehalten, besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung, sowie Übersetzung.
Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden!

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise