Hello, Othello!

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Kommt mal Besuch zu mir ins Haus -
Flippt Bertha Krause komplett aus:
„Besuch! Det muss ja nu nich sein!
Lärmt! Un trächt frech Schmutz nur rein!“

Nun putzt die Krause bei mir Dreck
Bekanntlich doch sehr selten weg…
Besuch allein sich nicht gehört –
Weil der beim Fußball – Schauen stört…

Letzte Woche kam zu Gast:
(Eben was stark Krause hasst)
Kammersänger Otto Klein.
Der kam kaum zur Tür herein:

„ZiehnSe sich de Schuhe aus!
Zucht un Ordnung herrscht im Haus!“
So herrschte Krause barsch ihn an –
Jenen kleinen, netten Mann…

Klein hat uns sodann erzählt
(Er tat dies freundlich und gewählt) –
Er würd’ grad den „Othello“ geben –
Sei fleißig schon am Proben eben…

Nun hat zwar Krause keinen Schimmer –
Doch neugierig – ist die ja immer…
Da sie nicht besonders hell –
Dacht’ sie spontan an Wilhelm Tell…

Von Klein darüber informiert,
Was im „Othello“ so passiert –
Gab Krause sich verletzt. Entsetzt:
„Det is ja FRAUNFEINDLICH jetzt!

Det is politisch nich korrekt!
Jejen Fraun Jewalt drin steckt!
Wenn DET die Schwarzer erst ma hört!
Die is bestimmt total empört!

Apropos „Schwarzer“! Schlecht jewiss!
Det hier n Schwarza Täta is!
DET kann man so heut nich mehr bringen!
Da wird Kritik groß Keule schwingen!“

Nachdem von Klein sie drauf erfahren –
Dass Shakespeare tot (seit vielen Jahren!)
Nahm Krause Änderungen vor!
(Und übte gleich. (Mit dem Tenor…)

Klein ging ihr (knapp) nur bis zum Bauch –
Beim Würgen gab’s Probleme! (Auch…)
Krause – schmiss ihn an die Wand!
„Det warn Reflex!“ (Sie laut gestand…)

[Mir war das lange Zeit nicht klar:
Der „Froschkönig“ von Shakespeare war?
Regie ist heut oft recht modern –
Sie entfernt sich gern vom Kern…]

So der Besuch jäh Ende fand:
„Ick fand den eijentlich scharmant!
Werdn im Krankenhaus besuchen!
Back ooch sofort n scheenen Kuchen!“

Bertha Krause führt Regie –
Erweist sich wieder als „Genie“…

Buchempfehlung:

[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 11,49
[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 8,50
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

05. Mai 2015

Die gute Krause - ein Schmuckstück wie's im Jedichte steht!

LG Alf

06. Mai 2015

Besonders schmuck ist sie ja nicht -
Doch hilft sie mir zu manch Gedicht...

LG Axel