Im tiefen Schlaf

Bild von Zaubersee
Mitglied

Südlich der Liebe liegt ein Haus
und stündlich wohnen darin Küsse
ein Regenlicht verglast sich
an und aus
aus Wolken wachsen
klirrend Flüsse
durch Gräser fliegen träge Tage
in Meeren schäumt die Wintersage
in meinen Händen weint dein Nein
in Fischen stirbt tiefblauer Stein

im Alles träumt verträumt das Nichts
und während du mir
nächtlich Wanderungen flichst

wartet im Schatten meine Haut
der Wind küsst seine schöne Braut
mein Herz - mein Herz
das Jahr verwintert still
weil alle Liebe
schlafen will.

C. Mara Krovecs / 2013

Interne Verweise

Kommentare

10. Aug 2015

(F)Ein Gedicht, so wie ein Traum:
Schöner geht es wirklich kaum...

LG Axel

11. Aug 2015

Feine Sache - märchenhaft!
ich schenk' ein Dornröschen dafür!

LG Alf

13. Aug 2015

Ich bedanke mich für den Traum und das Dornröschen sehr :-) herzlichst

Mara

18. Aug 2015

Oh,du schreibst unglaublich schön!
Liebe Grüße,
Angélique

21. Aug 2015

… vielen Dank, Angélique :-)

noch einmal aus dem Norden, herzlichst

Mara