Licht der Seele

Bild von Hans-Peter Zürcher
von Hans-Peter Zürcher
Mitglied

Als wären’s kleine Edelsteine
Die der Rose Glanz verleihen
Sie erhellt in güldenem Lichte

Es ist wohl das Licht der Seele
Das ihr Herz erleuchten lässt
Umschwebt von süßen Düften

Allerfeinste Klänge der Liebe
Erhellen ihren Herzensgrund
Gereift in Sommers Nächten

Derweil die Nacht sich leise
In einen neuen Tag verliert
Hellt sanft das Licht der Seele

Von nächtlichem Tau benetzt
Erfreut sie mit ihrem Glanze
Die kleine Rose in ihrem Licht

In die Stille erhellt ein Lächeln
Den noch müden Morgenglanz
Im Duett zwei Vögelein singen

Es ist wohl das Licht der Seele
Das unser Herz erleuchten lässt
Begleitet von Duft und Klängen

© Hans-Peter Zürcher

Sämtiche Bilder sind mein Eigentum © Foto-Peosie HPZ
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Hans-Peter Zürcher lesen