Salama, der kluge Elefant

Bild von Haraldsson
Mitglied

Salama, der große Elefant,
studierte einst Immanuel Kant.
In den Savannen und Steppen,
sah er nur Dumme und Deppen.

Da ist Monika, das Gnu,
eine ziemlich bekloppte Kuh.
Oder Willi das Krokodil,
liegt im Nil und tut nicht viel,
(ist ein Fossil ohne Profil).

Selbst Eva, die Brillenschlange,
fällt ratzfatz von jeder Stange.
Und Heiner, das Flusspferd vor Ort,
steht plump da und spricht kein Wort.

Salama denkt: „Alles – nur keine Flinte!
Ich such mir lieber Gleichgesinnte.
Was nützt mir ein geistig Autodafé,
ich geh in ein Literaturcafé."

(c) Olaf Lüken (22.11.2020)

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

22. Nov 2020

Da hat er einen guten Einfall :) !!

LG
Dirk

22. Nov 2020

Die Krause ist kein Elefant!
(Sie ist nicht halb so elegant ...)

LG Axel

23. Nov 2020

besser als in einen porzellanladen

lg alf

23. Nov 2020

...und nicht zu vergessen - ganz wichtig - der Babyelefantenabstand, möglichst mit Anstand!

LG Uschi

23. Nov 2020

.... Ähnlichkeiten mit menschl. Namensträgern sind bestimmt ausgeschlossen. Witzig erheiternde Zeilen. Schöner Name- Salama. HG Ingeborg