Totensonntag

von Angélique Duvier
Mitglied

Ich kann heute nicht gehen
um mir die Gräber anzusehen,
der Schmerz sitzt so unendlich tief,
dass ich keine Nacht mehr schlief,
ohne von euch zu träumen.
So sitze ich heute allein,
in stillen Gedanken,
die sich um die Vergangenheit ranken,
als wir gemeinsam gelacht
und manche Späße gemacht.
Dabei wird mir so warm ums Herz,
trotz tränender Augen vor Schmerz.
Ich musste euch gehen lassen
und die Gedanken verblassen,
doch die Liebe bleibt bestehen
und irgendwann werden wir uns wieder sehen.

Angélique Duvier
23.11.2014

© Angélique Duvier,Alle Rechte vorbehalten,besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung,sowie Übersetzung.Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden!

Ruhehain,Bönningstedt© Angélique Duvier

Buchempfehlung:

210 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
217 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,98
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Angélique Duvier online lesen