Kleines Leben

von Angélique Duvier
Mitglied

Jeder von uns hat nur sein kleines Leben,
müssen wir uns mit Problemen abgeben?
Warum uns quälen?
Warum nicht Harmonie und Geborgenheit anstreben?

Ich tanze auf einem dünnen Seil,
dabei vergaß ich, das Netz unter mir zu weben.
Wird jemand um mich bangen?

Ich werde fallend sinken,
hinunter in das Meer.
Wer wird mich halten, fangen,
verhindern mein Ertrinken?

Copyright© Angélique Duvier, Alle Rechte vorbehalten, besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung, sowie Übersetzung. Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden!

Buchempfehlung:

[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

23. Nov 2016

Dein Gedicht gibt Stoff zum Nachdenken, weitere Gedanken daran zu weben.
LG, Susanna