Unsere 50x70 cm Literatur-Kunstdrucke sind nun auf Etsy verfügbar. Für Schulen, Bibliotheken, als Geschenk oder für die eigenen vier Wände. Jetzt anschauen

Sonnenweg

Bild von Angélique Duvier
Bibliothek

Unzählige Sterne
habe ich schon gesehen,
doch kenne ich ihre Sprache nicht.
Aus Sonnenstrahlen
versuchte ich zu weben,
einen leuchtenden Weg,
es ist mir nicht gelungen,
obwohl ich mich so sehr bemüht.
Es wurde nur ein schmaler Steg,
der voller Dornen blieb.

Er riss mir viele Wunden,
doch sie verheilten rasch,
zurück blieben Narben,
die meine Seele kosen.
Ich wollte ein wenig reisen
auf Wolke Nummer sieben,
doch ich fand den Bahnsteig nicht,
so bin ich daheimgeblieben.
Das Wölkchen ist vorbeigezogen,
ganz himmlisch, ohne mich.

Copyright© Angélique Duvier, Alle Rechte vorbehalten, besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung, sowie Übersetzung. Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden!

©Angélique Duvier

Mehr von Angélique Duvier lesen

Interne Verweise

Kommentare

12. Mai 2018

Das ist ein ganz ausgezeichnetes Gedicht, liebe Angélique. Respekt. - Auch das Foto. - Es unterstreicht Deine Worte ungemein.

Liebe Wochenendgrüße,
Annelie

12. Mai 2018

Ein Gedicht, das zu mir spricht -
mit Text und Foto, liebe Angélique.

Liebe Grüße - Marie

12. Mai 2018

Dein Leser ging den Weg gern mit -
Hier im Gedicht ein feiner Schritt!

LG Axel