Was Wahrheit ist

Bild von Alf Glocker
Mitglied

Die Wahrheit denkt sich ganz von selber:
man fühlt sie aus der Ehrlichkeit!
Sie ändert nur ein „Obendrauf“,
ins Unrecht aller dummen Kälber,
geformt durch Oberflächlichkeit –
denn diese kriegt man stets zuhauf!

Verfälscht durch kranke Bildungswesen
erreicht sie einen Wert gleich Null!
Sie wird verblendet und geschmäht!
Man kann sie nirgends hören, lesen –
erschrocken flieht der nackte Mull,
denn keiner weiß mehr wie sie „geht“!

Wahrheit kann kein Mensch kreieren –
sie existiert wie ein Gesetz,
sie ist ganz die Natur der Dinge!
Sie aus den Augen zu verlieren,
nur durch politisches Geschwätz,
endet in der Henkers-Schlinge!

Wer sich mit Fleiß von ihr entfernt,
der gräbt sein eignes Grab voll Lust!
Er hat wohl jedes Maß verloren!
Sein Leben wirkt nichts als entkernt –
kein Herz schlägt mehr in seiner Brust
und seine Seele ist verdreckt erfroren!

Veröffentlicht / Quelle: 
auf
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

27. Sep 2020

Nichts hören und nichts sehen,
wenn man was sagt, dann gut verdrehen!

LG Alf

27. Sep 2020

Nur leider bedeutet das für etliche andere ebenso das Grab ...
("Veröffentlicht" wäre wohl noch zu ergänzen?)

28. Sep 2020

Wahrheit ist doch relativ:
Mal wahr, verdreht, oft nicht beliebt …

Liebe Grüße
Soléa

29. Sep 2020

ja, die Wahrheit und nichts als die Wahrheit -
ich schwöre (mit gekreuzten Fingern) :-))

Liebe Grüße
Alf