Weihnachten 2020 im Rahmen der Corona-Pandemie

Bild von Ernst Wetzel
Mitglied

Euch, liebe Familie, eine besinnliche Weihnachtszeit,
wozu coronabedingt das Fundament ist gelegt bereit.
Wir werden im kleinsten Kreis lediglich zusammen sein,
so uns angeraten, wir sollten doch besser bleiben allein.
Das entledigt einen auch von überbordenden Einkaufsmengen,
und entzieht einen auch aus den verschiedentlichen Stadtgedrängen.
Auch bedarf es dann nicht der vielen einzugehenden Kompromisse,
wer, was, wann (gerne) isst und trinkt, was ausschließt viele Kümmernisse.
Auch bleibt die Essenszubereitung mengenmäßig reduziert,
was eine viel kürzere Verweildauer in der Küche impliziert.

Damit verbleibt mehr weihnachtliche Lebenszeit zu gestalten,
mal wieder ein Brett-, Rate- oder Kartenspiel man kann dafür vorhalten,
zumal der Kirchgang ja einem ist inzwischen auch verwehrt,
man dann auch nicht von auffälligen U-Boot-Christen wird beehrt.
Die Weihnachtsvesper wird entspannter im Fernsehen übertragen,
die dortige Ruhe und die Professionalität lässt einen nicht wehklagen.
Das alles trägt coronabedingt zur weihnachtlichen Besinnlichkeit bei,
ummantelt von besonderer Leckerei, gutem Wein und entspannter Plauderei.

Der Blick auf den geschmückten Baum und den einfach beleuchteten Stall,
lässt einen entschleunigen und besinnen auf das Wichtige im Leben überall.
Das gibt, auch ohne Glauben an das Lukas-Evangelium, uns Menschen Kraft,
mit zu verfolgen, wie junges Leben, einfach geboren, es im Leben so schafft.
Und uns besinnen, wie gut es einem in seiner eigenen Lebenswelt so geht,
wenn man die Wichtigkeit des Lebens und der Hoffnung wirklich versteht.
In diesem Sinne kann uns sein die 2020er Corona-Weihnacht,
ein Fingerzeig, was gelebte und erlebte Besinnlichkeit wirklich ausmacht.
Das wieder mal zu erfahren, wünsche ich auch euch aus ganzem Herzen,
das lässt die Freiheitseinschränkungen dann wohl eher verschmerzen.

Gruß
Ernst

Dies ist ein Gedicht, welches ich als Rundmailtext an viele mir lieben Menschen gesandt habe.
Damit wollte ich den Blick mal auf den Vorteil besinnlicher Weihnacht durch die Corona-
Beschränkungen lenken.

Weihnachtsgruß aus unserem Wohnzimmer

Interne Verweise

Kommentare