Krise

von Andreas Moser
Mitglied

Die Krise entsteht in der Mitte,
Wo niemand im Walzer steht.
Man kennt alle Schritte und Tritte,
Glaubt man, und wie es so geht.

Die Mitte ergibt sich durch Drehen,
Beim Gehen in einem Kreis,
Die Krise kommt später beim Stehen,
Beim Durcheinander und leis.

Man kann erst als Gehender lernen,
Wo einmal die Mitte war,
Und sich von der Krise entfernen,
Sie wird aus Vergangnem klar.

Man lässt sich verstehend im Gehen
Auch selber ein Stück zurück.
Im Augenblick alles zu sehen,
Auch weiter, bedeutet Glück.

Buchempfehlung:

80 Seiten / Gebundene Ausgabe
EUR 17,50
80 Seiten / Gebundene Ausgabe
EUR 16,00
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Andreas Moser online lesen