Geschenke für Künstler: Kreativität ist angesagt / Vorschläge für Sie

29. April 2016
kunstvolles Bild einer schönen Frau die Blumen geschenkt bekommt
Art: The man gives one flower to a beautiful woman.
danjazzia / shutterstock

Auch wenn sie es schon mal abstreiten- Künstler lassen sich gerne beschenken. Dabei kommt es aber nicht auf den Wert des Geschenks an, sondern eher auf die Idee und Kreativität.

Denken Sie über die Neigungen und Fähigkeiten des Künstlers nach

Künstler zu beschenken erfordert Kreativität und Einfühlungsvermögen. Dabei kann man nicht alle Künstler über einen Kamm scheren: Ein Musiker tickt anders als ein bildender Künstler oder Schriftsteller. Trotzdem lässt sich als grobe Definition für Künstler sagen: Künstler nehmen ihre Umwelt genau wahr, sind häufig an Farben und Formen interessiert, sehen mehr als technisch orientierte Menschen und setzen Erlebtes in eigene Kunst um. Geschenke für Künstler sollte auf diese Neigungen und Fähigkeiten Bezug nehmen.

Schöne Geschenkideen für Künstler:

Traumhafte Accessoires! - Entdeckt auf unseren Reisen quer durch Indonesien! Durch… weiterlesen
Koh-I-Noor Aufsteller aus Holz mit 12 Fächern - Maße : 210 x 122 x 87 mm
EUR 12,92
Stifte werden in 6 Packungen zu jeweils 12 Stiften versendet Polycolor Künstlerfarbstift… weiterlesen
EUR 33,75
Ein -u-erst vielseitiger K-nstler Farbe, cremig und geschmeidig mit einer konzentrierten… weiterlesen
EUR 47,20
staffelei Leinwand staffelei Staffelei Bilder staffelei holz staffelei buche staffelei… weiterlesen
EUR 55,99

Bei einem Geschenk für Künstler zählt die Überraschung, nicht der Wert!

Bei einem Geschenk sollte die äußere Hülle stimmen - gerade für Künstler. Verpacken Sie Ihr Geschenk individuell. Hat eine Keramikkanne die Form einer Eule? Dann nehmen Sie Paketpapier und malen Sie Augen und Schnabel auf. Die Überraschung zählt. Dasselbe gilt beim Kartengruß. Wählen Sie eine Kunstpostkarte oder etwas Hintersinniges verbunden mit einem persönlich geschriebenen Wunsch (für den Geburtstag finden Sie hier auch schöne Geburtstagsgedichte). Oder wählen Sie ein schönes Gedicht aus. Wer eine humorvolle Ader hat, kann auf vielfältige Art seine Karte gestalten - mit lustigen Gesichtern, umherfliegenden Noten, Blumen oder Fabelwesen. Je origineller, desto persönlicher und schöner.

Auch bei künstlerischen Menschen sollte das Geschenk zur Persönlichkeit des Beschenkten passen. Ein Geiger, der täglich viele Stunden selbst Musik macht, freut sich vielleicht über die Neueinspielung des Tschajkovskij-Violinkonzerts eines geschätzten Kollegen - vielleicht liegt man aber auch besser, etwas Künstlerisches aus einem anderen Bereich zu wählen. Das kann eine Keramiktasse vom Kunsthandwerkermarkt sein, ein handgearbeitetes Holzbrett mit schöner Maserung oder eine ausgefallene Rarität vom Flohmarkt (alte Noten, eine witzige Figur, ein Schallplatte aus Vinyl). Zwingend ist, dass das Geschenk eine persönliche Note hat. Wer unbedacht oder rein funktional auswählt (ein Messer, die angesagte Espressomaschine, ein Bestseller-Buch) wird nicht viel Freude ernten, da das Besondere, Ausgefallene, Visuelle oder Haptische zu kurz kommt.

Die Vorlieben kennen und bei der Geschenkewahl darauf eingehen

Versuchen Sie daher, sich zunächst Ihren Freund oder Ihre Freundin genau vorzustellen. Arbeiten sie gerne mit Farben, Holz, Keramik? Hören Sie gerne Musik? Jeder kreative Mensch hat seine Vorlieben. Wer Bilder malt oder kunsthandwerklich arbeitet, wird sich über etwas Visuelles, das sich gut anfühlt - ein Keramikobjekt, eine mundgeblasene Vase, eine Holzfigur oder ausdrucksstarke Maske - freuen. Denn das Geschenk muss nicht nützlich sein, es muss gefallen. Es sollte zum Beschenkten, seiner Wohnung, seinem Stil passen. Natürlich kann man auch etwas Schönes und zugleich Nützliches wählen: Ein Kissen mit ausgefallenem Designdruck oder aus einer schillernden, schönen Seide wird einen künstlerischen Menschen erfreuen - vorausgesetzt, er mag Kissen und hat auch Platz dafür.

Gemeinsame Zeit ist auch ein Geschenk!

Allerdings muss man ein Geschenk nicht immer in Händen halten können. Gestalten Sie mit Ihrem/er Künstlerfreund/in einen gemeinsamen Tag. Überreichen Sie einen selbst gemachten Gutschein und fahren Sie gemeinsam in die Natur, an einen See, zu einem Picknick. Besuchen Sie abends zusammen ein Jazzkonzert, eine Theateraufführung oder ein Kirchenkonzert. Gemeinsam den Alltag hinter sich zu lassen, schafft Höhepunkte und bleibt als Geschenk lange im Kopf. Oder verwöhnen Sie ihre Künstlerfreunde mit einem selbst zubereiteten, leckeren Essen. Zu Hause kann man mit frischen, bunten Blumen und geschmackvoller Tischdeko ein ausgefallenes, schönes Ambiente schaffen. Wer selbst eine künstlerische Ader hat, kann zusätzlich noch ein (kleines) Geschenk machen: Eine Kurzgeschichte oder ein Gedicht eignen sich ebenso wie ein kleines Aquarellgemälde oder eine selbst genähte Tasche.

Nicht die Größe des Geschenks macht es!

Künstler sind in der Regel Augenmenschen. Deswegen sollte man bei Geschenken für Künstler Dinge schenken, die wertig sind und die Sinne anregen. Nicht immer muss es das Designobjekt oder die Kunstfotografie sein. Man kann auch eine DVD verschenken mit einem inhaltlich anregenden Film, guter Filmmusik und besonderen Filmeinstellungen. Dasselbe gilt für Bücher: Wählen Sie ein Kunstbuch mit guten Drucken oder einen Lyrikband, der besonders schön gebunden ist (Stichpunkt: Kleinverlage). Auch eine Literaturzeitschrift, die mehrere künstlerische Beiträge vereinigt, kann eine schöne Wahl sein. Und natürlich freuen sich Künstler auch über einen guten Wein oder besonderen Tee: Aber auch dann sollte die Qualität hochwertig, Etikett und Verpackung ansprechend, individuell und kunstvoll sein. Reine Nützlichkeitsgeschenke oder Fabrikware werden wenig Gegenliebe finden. Im Gegenteil: Ihr Geschenk kann klein und trotzdem besonders sein: Ein Schneckenhaus mit handgeschriebener, persönlicher Botschaft ist ausgefallen und findet überall Platz.

Die Künstler unter den Lesern können ruhig in die Kommentare schreiben, was sie gerne geschenkt bekommen. Vielleicht hilft das einem anderen, Geschenkideen zu sammeln und einen ihm wichtigen Menschen mit dem richtigen Geschenk zu überraschen!

Kommentare

AlfredMertens
30. Apr 2016

Nicht nur Augenmenschen, sondern hörende Gedankenmenschen, die sich mehr der Kunst ihre Aufmerksamkeit widmen. Als vornehmlich Schreibender habe ich dieses Genre ad acta gelegt.
Ich bin im Laufe der Zeit mit so vielen Künstlern befreundet, obwohl ich schon viele hinter mir habe verlassen müssen, mit denen ich einen regen Gedankenaustausch hatte, der mir heute noch von großem Nutzen ist.

auch interessant
Bild der Städteposter vom Lieferlokal

Limitierte und durchnummerierte Städteposter - nicht nur zur Weihna…

Evelyn Schmink