Die Seele des Staates 41

von Alf Glocker
Mitglied

(Geheime Eintragungen, gelb)

Diese Eintragungen sind nun wirklich streng geheim! Nichts davon darf nach außen dringen. Wer sie der Öffentlichkeit preisgibt muss sterben, oder er wird zumindest in eine Nervenklinik eingewiesen, wo man ihn systematisch „behandeln“ kann. Denn die Eintragungen sind dermaßen unglaubhaft, daß sie ein „normaler“ Mensch entweder nicht mehr verarbeiten kann, oder anfängt Bomben zu legen!

Denn der Tod ist beschlossene Sache! Von den unterirdischen Städten der Welt aus, herrschen niemals dagewesene Pragmatik-Genies nun über das Schicksal der Erde, über den Pöbel der Ballungszentren, den Morast der Glaubensrichtungen und die Verworfenheit der Finanzwelt – und sie steuern alles zusammen, in den notwendigen Katastrophen-Abgrund, den sie als unabwendbar anerkannt haben.

Alles ist nur noch eine Frage der Zeit. Doch, wenn es soweit ist, dann müssen die „wahren Ressourcen“ gesichert sein! Keiner macht sich was vor – dort wo die entsprechenden Fäden gezogen werden. Gründliche Nachforschungen und angemessene Vorausberechnungen haben ergeben, daß der Kulminationspunkt der irdischen Kulturen irgendwo zwischen 8 Milliarden und 9 Milliarden liegt!

Aber nicht Dollar, sondern Individuen – dann kollabiert das gesamte System! Bis dahin muss es geschafft sein: die reichsten Familien der Erde, samt hochqualifiziertem Personal muss Refugien bezogen haben, die ihnen ein Überleben auf ca. 100 Jahre garantiert, während sich die Erde wieder erholt. Stürme, Fluten und andere Naturereignisse werden die unfähige Menschheit hinwegfegen!

Die Voraussetzungen dafür sind schon fast alle arrangiert. Sie wurden von den „Fähigen“ längst vorausgesehen – und die haben deren Unabwendbarkeit prognostiziert! Daß die Mega-Städte, nach und nach, nicht nur zu Brutstätten der Kriminalität werden, war längst bekannt, doch durch die Globalisierung der Ethnien und der religiösen Schattierungen kommt noch sehr viel mehr explosives Potential hinzu.

Da dies nicht zu verhindern ist, weil die menschlichen Horizonte nicht ausreichen, Sachverhalte und Situationen richtig einzuschätzen, ist man dazu übergegangen, Unruhen zu fördern!! Überall dort, wo sie entstehen, vereinfacht sich der kollektive Zusammenbruch: nichts wird, nach dem Wiederauftauchen der Eliten, in Konkurrenz zu ihnen treten können. Etwaige Reste einer zurückgebliebenen Rasse können ganz einfach beseitigt werden!

Niemand unter den neuen Bewohnern des Planeten möchte schließlich, daß sich das Fiasko jemals wiederholt. Ansonsten läuft aber alles wie gewollt. In den Gehirnen der Manager läuft unsere Zeit ab. Zahlenreihen ersetzen Gefühle – dort aber, wo Gefühle noch vorkommen, in den Tempelanlagen der Verblendeten, sind sie nichts wert, weil sie sich mit der Anti-Erkenntnis des Bösen verbinden.

Die stets laufenden Verhandlungen, das Klima, oder den jeweiligen, regionalen Frieden betreffend, dürfen ruhig weiterhin stattfinden. Da alle Staaten der Erde ihre Vorherrschaft mehr im Auge haben, als das allgemeine Wohl, ist die Ergebnislosigkeit vorausprogrammiert. Inzwischen wächst die Bevölkerung weiter – und damit verbunden auch die Industrie, die ein Abholzen der Wälder und eine Verbauung der Landschaften verlangt!

Summa summarum ergibt das, als logische Folge, eine kontinuierliche Abnahme der durchschnittlichen Intelligenz, denn in dem Sumpf möchten sich nur noch die armen im Geiste vermehren! Die wenigen Ausnahmen können, angesichts der überwältigenden Übermacht Hirnloser, nichts mehr ausrichten, oder, sie landen im besten Falle, als Personal in den unterirdischen Städten der „Zwischenzukunft“, wo bereits jetzt alles vorhanden ist, um die lang anhaltenden Katastrophen überstehen zu können.

Momentan lautet die Devise also: Zusammenraffen was zusammenzuraffen geht, ausbeuten, was auszubeuten geht! Eine Verbesserung der Lebensbedingungen braucht gar nicht erst angeboten werden – dies wäre schlicht unrealistisch! Man, muss im Gegenteil, alles aufbieten, um die momentan noch lebenden Menschenmassen so sehr zu betäuben, daß sie zu allem bereit sind. Niemand soll noch den Mut haben, durch intelligente Vorschläge aufzufallen.

Die Auserwählten bestimmen inzwischen den Weg! Es ist der einzig gangbare, denn nichts ist zuverlässiger, als die Mechanik der weltweit gut zusammenwirkenden Dummheiten, deren Endergebnis wirklich nicht mehr nur von Ausnahme-Pragmatik-Genies vorhergesehen werden könnte. Aber, was sie dürfen – dieses Voraussehen, und das sich logisch darauf Einrichten – das muss den Todgeweihten verborgen bleiben, denn andernfalls kann hier überhaupt keiner mehr überleben!

Veröffentlicht / Quelle: 
Auf anderen Webseiten

Buchempfehlung:

[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 11,79
[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 14,80
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

15. Dez 2015

ich glaube das gibt es!
und noch was gibt es: gestern habe ich im Fernsehen einen Amerikanischen Wissenschaftler "bewundert", der, im Aufttrag Chinas, dort künstlichen Menschen baut, die uns weit überlegen sein sollen...

Hilfe!

Was es doch für "komische" Arten von Prostitution gibt!

LG Alf

15. Dez 2015

Hallo Alf, ich habe diese Woche einen Brief von einer ominösen Gesellschaft für Staatsethik bekommen. Scheinbar sind dort Deine Texte zum Thema "Seele des Staates" aufgefallen - man forderte mehr Informationen zum Thema, die Du ja nun hier lieferst ... nun gut, nichts weltbewegendes, aber Deine Texte auf LiteratPro bleiben nicht unbemerkt und ungelesen (wie viele andere im Laufe der jahre übrigens auch) - das wollte ich Dir nur als - hoffentlich - Balsam hinterlassen ;)

16. Dez 2015

Oh, danke Denis! Ein bisschen unheimlich ist mir dabei schon...
LG
Alf

16. Dez 2015

Huch?
Weiß jemand, wer dahinter steckt?
Und welche "Informationen" sollte Denis liefern können, die nicht der Autor selbst - der ja unter seinem vollen Namen in allen möglichen Foren und über eigene Homepages absolut problemlos zu kontaktieren wäre - viel detailgenauer zu liefern in der Lage wäre?
Alf, solltest du urplötzlich von der Bildfläche verschwunden sein - wir kämpfen für deine Freiheit!!!!!

16. Dez 2015

Es ist überhaupt nicht ungewöhnlich, dass Autoren über das Kontaktformular von LiteratPro angeschrieben werden. Du musst bedenken, dass oftmals auch ältere Leser die Seite besuchen, die nicht in sämtlichen Foren oder Netzwerken unterwegs sind und vor allem anderen Briefe schreiben - natürlich an die Adresse die ihnen zur Verfügung steht. Es ist sogar erfrischend ab und zu einen Brief zu bekommen- oder auch mal eine Buchsendung. Nähere Zusammenhänge habe ich hier nicht ergründet - dafür habe ich die Zeit einfach nicht. Zudem war es kein direktes Anliegen (welche ich, im Falle es kommt eins - wie letzten Monat z.B. für Atem Zolotarov, dessen Gedicht jemand bei einer Ausstellung verwenden wollte - natürlich weiterleite). Es ging hier eher in die Richtung "Es ist zwar schön, dass Ihre Website unter Seele des Staates gefunden wird, allerdings fehlen uns nähere Informationen zum Thema." Folglich nicht relevant der Sache weiter nachzugehen. Der Rest war eine Erklärung zur Gesellschaft, zu der ich ansonsten nichts finden konnte (deshalb ominös). Sollte es Fragen zum Urheber geben bitte per Mail. Ich denke aber, dass das nicht notwendig ist - und wollte nur nett sein ;)

16. Dez 2015

Allerliebster Denis,
du bist auf alle Fälle außen vor.
Das hier war mehr ein "Insider".....

16. Dez 2015

Ohhh ... "allerliebster Denis" - ab und an bekomme ich halt auch etwas Balsam ;)