Unsere 50x70 cm Literatur-Kunstdrucke sind nun auf Etsy verfügbar. Für Schulen, Bibliotheken, als Geschenk oder für die eigenen vier Wände. Jetzt anschauen

Zur Absage der Auer Dult wegen keiner wirklichen Gefahr, aber Trauer

Bild von Alf Glocker
Bibliothek

Aufgrund diverser Feierlichkeiten, wegen der Anschläge vom Xten, Yten und Zsten Datum bleibt Deutschland heute bis auf Weiteres geschlossen (nein, die Grenzen sind da nicht gemeint). Außerdem ist eine Terrorwarnung für die Gebiete Da, Dort und Anderswo eingegangen, weshalb die Behörden zwar zu einem ausgelassenen Umgang damit geraten haben, damit nichts aber auch gar nichts pauschalisiert wird, aber auch zu erhöhter Vorsicht, denn es könne gut sein, daß der eine oder andere Einzeltäter gehäuft auftritt um ein paar von uns umzulegen. Wir entschuldigen uns hiermit dafür, daß wir überhaupt vorhanden sind und unseren Traditionen, Geschäften und Partys nachgehen. Daß dies ebenso unverantwortlich wie auch rücksichtslos ist geben wir natürlich unumwunden zu, wollen aber doch noch bescheiden anfragen, ob wir in Zukunft überhaupt noch etwas dürfen, oder ob wir uns am besten gleich grundsätzlich nach den neu eingeführten Gesetzen richten sollen?

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen webseiten

Interne Verweise

Kommentare

31. Jul 2016

Kippt der Attentäter vom Karussell -
Verklagt er die Gemeinde. Schnell ...

LG Axel

04. Aug 2016

Axel hat es mal wieder auf den Punkt gebracht.
Für die, die es NICHT wissen sollten (wir können nicht alle aus Bayern stammen - mei, woar dees schee!), wäre vielleicht zu erklären, dass es sich bei der "Auer Dult" (den Erklärungen des Autors nach) um eine Art riesigen Flohmarkt in München handelt, einmal pro Jahr, bei dem man RICHTIGE Schnäppchen machen kann. Der ist so bekannt, dass man auch von weiter her anzureisen bereit ist.

31. Jul 2016

Ja Alf, die schaffen es noch, dass wir einen Passierschein brauchen, wenn wir unseren Hund Gassi führen wollen. Diese Neurose (Hysterie) haben wir - wie den Kaugummi und den Hamburger - unserem großen Bruder zu verdanken!
LG
Dieter strametz

01. Aug 2016

Bei uns geht bald gar nichts mehr - aber das darf uns nicht erschrecken. In anderen Ländern sieht es ganz genau so aus, besonders im Nahen Osten. Das sind Zukunftsbilder...

LG Alf