Der Drache und das Schiffstau

Bild von Alf Glocker
Mitglied

Was ist eigentlich „normal“? „Eigentlich“ ist das Unwort des Jahres! „Drum prüfe, wer sich ewig bindet.“ Nein? Die Liebe kennt keinen Unterschied! Und wenn man mal schaut, wo wer herkommt? Was dann? Dann weiß man doch was? Wasss denn? Hier ist doch alles ganz anders!!! Wir leben in einem Linksstaat – da sind Rechte verboten! Harrharr! Also keine Prüfung vor der Bindung und auch kein „Eigentlich“?

Eigentlich sind alle Katzen grau, wo die Elefanten gleich groß, durch gar keine Steppe, sondern auch nicht im Urwald nach Ölfeldern bohren, wie der Specht, in dessen Nest ein Kuckucksei liegt und sonst nichts … auch keine weiteren Fragen, weil man keine Fragen stellt, wenn es um keine Evolution geht, die eigentlich nicht in den Mainstream passt, gegen den man sich nicht stellen sollte, weil sonst die Enthauptung …

Alles Quatsch! Niemand wird enthauptet – und wenn, dann ist die „Jugend“ verroht. Und noch etwas: Eine Religion macht gar nichts aus, weil in ihrem Buch nichts steht, dessen Bedeutung dem Geschriebenen entspricht oder nicht entspricht, weil die die Menschen einfach nur alle gleich leben wollen und zwar alle dort, wo es etwas umsonst zu geben scheint, aber nicht gibt, jedenfalls nicht für alle.

Und außerdem heißt es eigentlich gar nichts, wenn sich niemand beschwert, der von dort kommt, wo es nicht gut war, sondern bei uns, aber trotzdem so leben möchte, wie er es gewohnt ist … da MUSS er doch Ordnung halten und sehr darauf achten, daß niemand seiner eingeschleppten Lebensart widerspricht. Das ist eine echt gute Tat, sonst kommen doch alle GLEICH in die Hölle! Wer will das denn?!

Da heißt es Lieben auf Teufel komm raus, geh rein, bleib drin und stampfe mit dem Pferdefuß im Sumpf auf und predige die Worte dessen, der von Gedanken überhaupt oder eigentlich keine Ahnung hat, denn es ist sooo gut, daß gleich alles gut wird. Man muss es eben nur richtig sehen und nötigenfalls halt dann auch was Gutes dazu erfinden, damit man das fehlende Gesicht nicht sofort verliert!

Lalalala-la und la! Wes Tod ich krieg des Lied ich kreisch und dann gibt es eine Belohnigung aus dem Dunstkreis der Unseligen, die wo eine Sprache sprechen wollen, die wo längst überholt ist, warum es eine „heilige“ gibt, die man aber nicht erklären darf, auch nicht eigentlich, sondern in Gottes Namen, wo sowieso jeder gleich weiß, daß er nicht drüber lachen darf, weil sonst der dunkle Sensenmann kommt!

So erziehe ich eine Bevölkerung! Und was ist eigentlich noch erlaubt? Die Selbstbeschimpfigung, innerhalb eines Kanons aus der Gegenwart, der immer nur EINE Vergangenheit beschreibet und ganz einfach sagt: DIE haben etwas verbrochen und DIE können eigentlich gar nichts verbrechen, weil die andern bereits etwas verbrochen haben, das mehr beachtet wird, wovon man sonst einen Katarrh bekommt.

Ist das nicht wunderwunderschön? Das ist auf alle Fälle keine Satire, wovon man keine machen darf, die man nicht soll – das sagt schon der Anstand, oder der Abstand vom Aufstand … immer wenn mein Esel pfeift, die Taube vom Dach fällt, aber gebraten, wenn ich bitten darf. Könnt ihr denn die Mächtigen immer noch nicht verstehen – es gibt doch schließlich den Digitalismus, auch totale Überwachung genannt.

Aber die gibt’s eigentlich auch wieder nicht, denn alles geschieht nur zu unserem Aller-Besten, denn so schaffen wir es endlich: Alle sind gleich! Nur die Extremisten nicht, die reagieren nur auf ihre „inneren Stimmen“ die ihnen irgendein Arschl… eingeblasen hat, wie Gott den Odem einem Lehmklumpen, der noch nix vom Baum der Erkenntnis gefressen hat und dann, auf sich selbst gestellt, erkennen könnte:

Ich bin ein wundersames Krönungsgeschöpf, das jemandem zum Ebenbild erschaffen wurde, dem wir überhaupt oder eigentlich nicht im Geringsten ähnlich sehen – innerlich schon mal wer weiß und äußerlich darf gelacht werden! Hat uns ein Affe ersch-Affen? Alle Affen sind völlig gleich, und allen Affen IST ES VÖLLIG GLEICH, ob es Unterschiede gibt, wenn sie nur selbst total dominieren können! Auf die Plätze, fertig – Zeugung!

Wer „kommt“ zuerst und wie oft und was kommt dabei heraus?? Ein Zwilling, eine Waage, ein Steinbock, ein usw. oder ganz einfach eine Ausrede? Vielleicht eine Mondrakete, oder ein Menschenrecht, wenn man nicht so genau hinschaut, wo wer herkommt und was er uns da vorgelebt hat … Schwamm drüber? Merke: Die richtige Rassendiskriminierung findet im Kreißsaal statt, da beißt der Drache kein Schiffstau ab!

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen webs.
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

06. Nov 2020

Kein Kommentar zum Thema Drachen -
Sonst lässt es Krause wieder krachen ...

LG Axel

08. Nov 2020

Allein der Sprachgewalt wegen schon lesenswert!