Geheimnisvolle Zeichen in der frühen Morgenluft

von Alf Glocker
Mitglied

Teufelsaugen glühen in der Schwärze -
kleine bunte Funken treten lüstern auf!
Die Zukunft kommt jetzt auf uns zu ...
Dein Lebenslicht ist eine kleine Kerze -
sie leuchtet bis zum Sternenzelt hinauf,
doch „himmlisch" ist sie nicht, die Ruh'!

Die Funken werden bald zu Bränden sich verdichten
und überall wird Not und Elend herrschen – wild!
Man wird dann sagen: Das hat der liebe Gott getan.
Denn ein Gericht wird üble Dummheit übel richten.
Und schauderhaft wird's sein, das Schreckensbild,
das dann kein echter Mensch mehr ändern kann.

Man tanzt auf allen Straßen freudig,
wenn Tribunale die Gefang'nen töten:
Es ist ein Fest für dunkelste Gestalten.
Der letzte Höllenhund ist leider reudig
und überall gebiert die Erde Kröten,
die sich verrückt, ja ekelhaft verhalten.

Dann dringt aus Spalten aller menschlichen Vulkane,
die sich in blinde Hysterien steigern, grässlich wüten,
die lang zurückgehalt'ne Wahrheit an das rote Licht.
Nichts schützt, nicht Uniform und nicht Soutane -
die Zeit schickt uns, wie einst aus alten Wundertüten,
den Plagenkatalog der tiefsten Geistes-Unterschicht.

Und während sich die Blätter wenden,
und während alles feurig untergeht,
wirst du im Zentrum irrer Träume stehn:
Nun kannst du sehen, wo sie enden,
wenn dich der Todeshauch umweht -
denn er erübrigt gnädig ein Verstehn!

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen webseiten

Buchempfehlung:

398 Seiten / Taschenbuch
EUR 14,80
536 Seiten / Taschenbuch
EUR 16,80
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

06. Feb 2017

Der liebe Gott macht sich zum Affen!
(Er hat die Menschen ja erschaffen ...)

LG Axel

07. Feb 2017

Da hat er groß was angestellt!
Ob ihm der Mensch heut noch gefällt?

LG Alf