Teststraße statt Café

Bild von Anita Zöhrer
Mitglied

Heute traf mich mit einem Kameraden, den ich schon seit Monaten nicht mehr gesehen hatte. Doch wir trafen uns nicht zu einem Spaziergang, wie wir es voriges Jahr oft gemacht hatten, sondern zum Testen.

Gemeinsam gingen wir in die Teststraße und nach dem Testen wieder nach Hause, dann trennten sich unsere Wege. Das machte mich sehr nachdenklich. Was ist aus dieser Gesellschaft nur geworden? Es ist kaum zu fassen, wie sehr dieser Virus nicht nur unsere Gesundheit, sondern auch unsere zwischenmenschliche Beziehungen bedroht.

Vor über einem Jahr hätte ich noch jeden für verrückt erklärt, der behauptet hätte, dass man sich nicht mehr zum Kaffee in einem Café treffen wird, sondern zum Testen in einer Teststraße. Jetzt ist es aber tatsächlich so.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

04. Apr 2021

Ja, liebe Anita, weit sind wir gekommen, leider nur in die falsche Richtung!

Liebe Ostergrüße
Soléa