Innerlicher Kontrast

von D.R. Giller
Mitglied

Ein Zwerg, der neben einen Riesen steht, das ist ein Kontrast, ein Ast an einem Baum, ein Reflex im Affekt, das alles sticht uns agil ins Auge. Die meisten Menschen können sehen, doch stell Dir vor man wäre blind auf die Welt gekommen, dann wäre der Kontrast ein verinnerlichter Blickwinkel.. viele gaffen nur auf diverse Schicksale und Situationen, die durchs Leben anderer hetzen.. Lasst es bleiben und redet mit einem Blinden oder versetzt euch in diese Lage, schätzt den Wunsch, den Ihr habt und setzt ihn fürs Allgemeinwohl um, dann ist es machbar, dass sich ein Giftzwerg zu einem sanften Riesen wandelt.

Aphorismus/Visionen/Hoffnung/ Neuzeit/Poeten

Kommentare

17. Nov 2018

So ist es, wie es mir ergeht:
Wenn man neben der Krause steht ...
(DIE steht ja gerne neben sich -
Doch das ist kaum verwunderlich ...)

LG Axel

18. Nov 2018

Hihi, ein Giftzwerg zu einem sanften Zwerg wäre schön viel gewesen.
LG an dich
Uwe