Mit der Natur im Grünen

von Thomas Möginger
Mitglied

Es wäre besser von der Natur zu lernen,
als durch sie eines Besseren belehrt zu werden.

Am eigenen Nabel wird sich die Schnur befinden,
mit der das Menschenkind
Mutter Natur erdrosselt.

Wer die Welt nur im Blickwinkel
eigener Vorstellungen betrachtet,
kann sie nur als Scheibe wahrnehmen.

Wer den Winter meidet,
hat die Blumen nicht verdient.

Nur der Mensch läuft schneller
als seine eigene Evolution.

Den Tieren ist der Sinn gegeben,
den Menschen ist er frei.
Doch solange der Mensch nach Sinn,
anstelle nach Erkenntnis sucht,
muss den Tieren nacheifern.

Kein Lebewesen auf Erden muss gerettet werden,
solange der Mensch sie nur mit Respekt behandelt.

Neugier liegt in der Natur der Menschen.
In der Gier daran sein Untergang.

Veröffentlicht / Quelle: 
eBook "Angespitzter Stumpfsinn und andere Doppeldeutigkeiten"
Mit der Natur im Grünen (TM)