Gedichte von Günter Ullmann

Am Fuß des Berges
die kleine Kirche
(für Taufe und…

DER GÄRTNER
welkt in seinem
garten
die augen…

DER GEIST IST WIE WASSER
Die Seele wie ein Tropfen,

DER GRENZSOLDAT
füttert die vögel
dann putzt er sein…

Die Blätter tanzen im Herbst
Im Garten und auf den Straßen…

Am Morgen fiel mir ein:
meine Kindheit war meine schönste…

krawattenteutsche
honigärsche
bethronen die

der sommer
träumt

in seiner eisigen
schläfe…

Ich bin dein  Hampelmann.
    Du musst mich nur
   …

Ich habe Angst vor dem Winter.
Angst vor Eis und Schnee.…

Du behauptest, du wärst Hölderlin,
deine Frau Christiane…

In einer Seifenblase
spiegeln sich Haus und Hase,

du sollst nicht mit dem
zeigefinger
auf die leute…

die nackten bäume starren
wie abgefressene
skelette in…

Die Kuh macht Milch
aus jeder Wiese
und trinkt nur…

wir bewundern die dahlie
auf der blumenschau
den…