Gedichte von Friedrich Schiller

Willkommen schöner Jüngling!
Du Wonne der Natur!
Mit…

An Laura

Ewig starr an deinem Mund zu hangen,
Wer…

Frisch atmet des Morgens lebendiger Hauch;
Purpurisch zuckt…

Eine Hymne

Selig durch die Liebe
Götter - durch die…

Noch seh ich sie, umringt von ihren Frauen,
Die herrlichste…

Hör' ich das Pförtchen nicht gehen?
Hat nicht der Riegel…

Ich bin ein Mann! Wer ist es mehr?
Wer's sagen kann, der…