Das geht auf keine Kuhhaut!

Bild von axel c. englert
Bibliothek, Mitglied, Moderator

Eine Kuh dachte sich: DRECK!
WIE krieg ich meine FLECKEN weg?!
Vom „Fleckvieh“ spricht man – also nein!
DEN Namen find ich hundsgemein …

Hat jemand einen Tipp für mich?
KUH-TIPPS gibt's nicht?! Wie ärgerlich …
Die Flecken STÖREN! Furchtbar! MUH!
Ich werde SAUER! Zur IiiH!-Kuh …

Bin ich nun WEISS – mit BRAUNEN FLECKEN –
Oder doch BRAUN – samt WEISSEN ECKEN?!
FLECKEN-WASSER! – ausprobiert:
Schmeckt scheußlich! (Sonst ist nix passiert …)

'ne REINIGUNG! – Für KÜHE ZU?!
Ein SKANDAL! PFUI! BUH! Und MUH!
Politiker! Mit WEISSEN WESTEN!
DEN Schwindel will ich SOFORT testen ...

Riesen-MIST! Die sind zu klein:
Ich komme überhaupt nicht rein …
Im Internet just recherchiert:
Dass jener Flecken-Look mich ZIERT?!

[So – wie ich bin – so bin ich recht!
Ein Rindvieh, wer mich ändern möcht ...]

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

01. Nov 2017

Milchvieh mit Flecken sind die besten Kühe auf der Weide.
Wer wirklich eine "weiße Weste" hat, tut meistens keinem was zuleide.
Daheim gibt es für manchen Fleck
doch dieses "ZEWA" - wisch und weg ...?

LG Annelie

01. Nov 2017

Frau Krause ist da ziemlich stur:
Putzen sei "wider die Natur" ...

LG Axel

01. Nov 2017

Weiße Weste, weißer Riese
Weisheit liegt nicht immer in der Wiege.

Liebe Grüße
Soléa

02. Nov 2017

Krause hat nichts gegen Flecken -
Auch nichts gegen Dreck in Ecken ...

LG Axel