Nicht meine Zeit

Bild von Martha lds
Bibliothek

Nicht die Zeit
für schöne Worte.
Unvollkommene Tage,
lassen
meine Tiefen straucheln.

Nicht die Zeit
für Poesie und Liebreiz.
Unvollkommene Tage,
lässt
Zweifel wachsen.

Zwischen Alltag und Nachthimmel,
forderst Du jetzt
die Jeanne d’Arc in mir.
Doch Stärke zeigen,
war noch nie meine Stärke.

Ist jetzt die Zeit dafür?

Interne Verweise

Kommentare

03. Mär 2020

Toller Text !!!
HG Olaf