WIE IM ALTEN ROM!

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

FRAU KRAUSE! Mein SARGNAGEL sind Sie!
SIE sabotieren! Gemein! Die Poesie!
„WIR KRAUSES sin IMMA bei DICHTARN jewesen!
Det kamma in JEDA Chron-Ick lesen!“

WO soll denn DAS gewesen sein?!
MIR fielen da kaum viele ein ...
„JULIA Krause! Stand mächtich unta Strom!
Julchen lebte ja im OLLEN ROM!“

(So ähnlich sieht es bei MIR aus –
Frau Krause putzt ungern im Haus ...)
„DER Dichta! DER war KEEN SCHENIE!
N OLLA ZAUSEL! Jrad wie SIE!“

Frau Krause – was sind das für Dramen?
So nennen Sie doch endlich Namen ...
„Jerade dort laach det PROBLEM!
DEM sein NAME! War! Un! An! Jenehm!

‚Nullfünfeinsfünfhundert‘ hatta jeheißen!
Jlatt könnt ma sich inn HINTARN beißen!“
Klingt ETWAS sperrig, in der Tat –
„Die Julia wusste RUCKZUCK Rat!

Hat det zu ZAHLEN umjebaut!
Det jroße Rom hat jroß jeschaut!“
Und – das Ende nun vom Lied?
„Mann! DER Tühp hieß nu ‚OVID‘!“

Buchempfehlung:

116 Seiten / Taschenbuch
EUR 7,00
145 Seiten / Taschenbuch
EUR 8,50
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Mehr von Axel C. Englert online lesen

Kommentare

03. Dez 2018

Quer und um die Ecke gedacht
Wer da nicht kichert, ja, der lacht! :D

Liebe Grüße,
Ella

03. Dez 2018

GEPUTZT wird in den Ecken kaum -
So was bleibt (m)ein schöner Traum ...

LG Axel

03. Dez 2018

0 5 1 500!
Auch OVID schaut ganz verwundert,
lieber A 10 E 50,
bleib so, wie du bist, auch künftig!

LG Uwe

03. Dez 2018

Publius Ovidus Naso, von Augustinus nach Konstanza einst verbannt:
Er drückte wohl der Krause, Julia, den Besen in die Hand.

LG Annelie

03. Dez 2018

Fix hat die Julia sich ge/ver-drückt:
OVID ins Treppenhaus geschickt ...

LG Axel

04. Dez 2018

Ob nun Ovid, ob Axel dichtet -
von Krauses werden sie vernichtet!

LG Alf