Völlig FÄHRTIG

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Eine Fährte
Sich beschwerte:
Was fällt jenen Leuten ein?
Wieso sollte FALSCH ich sein?

Falschheit ist doch immer nur:
Eine Schwäche – dieser SPUR!
Spuren tun stur Spuren nicht –
Fährten sind Gefährten schlicht!

(Warum von „Spuren – Sicherung“ man spricht –
Na - DAS VERSteh’ ich heut noch nicht…)
[So kam die Fährte (mit Bravour!)
Auf die (völlig) FALSCHE Spur…]

Kommt man ab, vom rechten Pfad:
Dann irrt man oft! Ganz desolat…

Buchempfehlung:

200 Seiten / Taschenbuch
EUR 14,99
258 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

26. Jul 2015

Weshalb man auch von dem Gefährten spricht,
er sei willfährig - oder nicht? -,
wenn er bleibt auf eingefahr'ner Spur,
denn nur so spurt er ja nur ...

28. Jul 2015

Die Krause oft nach Spuren sucht -
Und dabei höchst gefährlich flucht!

LG Axel